|Home |Kontakt |Impressum |FAQ
Mitgliedschaft

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft bei einer Genossenschaft ist de facto eine Firmenbeteiligung mit allen Rechten und Pflichten sowie Chancen und Risiken die eine Unternehmerschaft mit sich bringt.

Die Rechte und Pflichten werden bei einer Genossenschaft insbesondere im Handelsgesetzbuch sowie ergänzend Genossenschaftsgesetz geregelt. Dazu kommt die genossenschaftseigene Satzung die Detailregelungen bestimmt. Während das Gesetz durch die politischen Organe gestaltet wird, können die Mitglieder im Rahmen der Gesetzte die Satzung frei gestalten.

Eine Unternehmerschaft birgt immer das Risiko eines Kapitalverlustes, da die Firmeneigentümer, bei der Genossenschaft die Mitglieder, mit dem eingesetzten Kapital haften. Bei der Wald-Säge Fuchstal eG beschränkt sich diese Haftung ausschließlich auf das gezeichnete Kapital. Es besteht keine Nachschusspflicht. Eine Unternehmensbeteiligung birgt nicht nur Risiken, sie bietet auch Chancen. So entscheiden die Mitglieder jährlich über die Gewinnverwendung der Genossenschaft. In den vergangenen Jahren konnten regelmäßig 4% Dividende ausgeschüttet werden. Weiterhin können die Mitglieder aktiv an dem Marktgeschehen teilnehmen und sichern den Werterhalt des Holzes, eines unseres wichtigsten heimischen Rohstoffes.

 

Haben Sie Fragen zur Mitgliedschaft dürfen Sie sich gerne an an uns wenden. >>Kontakt

 

>>Satzung

 

>>Genossenschaftsgesetz (Externer Link, ein Service des Bundesministeriums der Justiz in Zusammenarbeit mit der juris GmbH)

 

Impressum | Copyright 2009 Wald-Säge Fuchstal eG, Alle Rechte vorbehalten | Kontakt